Finanzieller Notstand infolge verlängerter Quarantäne im Kinderdorf

Seit März 2020 wurde wegen des Corona-Virus der sanitarische Notstand in Marokko wiederholt verlängert – eine Rückkehr zum «normalen» Leben scheint infolge der erschreckend hohen Infektionszahlen in gesamten Königreich erneut in weite Ferne gerückt. Reisen nach Marokko sind nur unter äusserst komplizierten Bedingungen vornehmlich für Einheimische oder Europäer mit Niederlassungsbewilligung möglich, verschiedene Städte befinden sich bereits wieder zumindest teilweise im Lockdown und können auch innerhalb des Landes nicht bereist werden, die fürs Land überlebenswichtige Tourismus-Branche liegt am Boden…

Die Herausforderungen für «Dar Bouidar» steigen seit Mitte September 2020 infolge der damals freiwillig verlängerten Quarantäne beinahe täglich. Von der Aussenwelt abgeschottet haben nur Mütter, Angestellte, medizinische oder therapeutische Fachkräfte, Bauarbeiter und freiwillige HelferInnen noch Zutritt zum Dorf, unter Beibringung eines aktuellen negativen Corona-Tests. Selbstverständlich herrschen auch im Kinderdorf die bekannten Hygiene-Vorschriften mit Maskentragen, Hände desinfizieren und waschen, und wo immer möglich Abstand halten.
Jede Mutter sowie die Angestellten verbringen mindestens 3 Monate ohne Unterbrechung im Kinderdorf, d.h. ohne es auch nur einmal verlassen zu können. Selbstverständlich mussten die Löhne für diesen Sondereffort des Personals deutlich angehoben werden.

Der Finanzbedarf des Kinderdorfs steigt auch infolge der stetig wachsenden Kinderschar – bekanntermassen sind zahlreiche von ihnen dringend auf medizinische und therapeutische Unterstützung angewiesen – somit steigen auch die Kosten für diese Dienstleistungen überproportional an.

Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie «Dar Bouidar» gerade jetzt zusätzlich unterstützen, auf der Startseite von www.kinderdorf-marrakech.ch finden Sie den Button «Spende» mit den Bankkoordinaten rechts oben. Wählen Sie bitte das Konto «Unterhalt». Jede Spende ist wichtig und willkommen, und kann von den Steuern abgezogen werden. Unsere Spendenbescheinigung erhalten Sie zeitnah.

Ihnen und Ihren Angehörigen wünschen wir vor allem «bliibe Si gsund» und bedanken uns im Namen unserer Schützlinge im Kinderdorf «Dar Bouidar».

» jetzt Spenden

top