Grosseltern

In unserer Philosophie haben wir die Mithilfe von Grosseltern miteingebunden. Menschen in einem reifen Alter, welche “etwas” zurückgeben wollen und welche sich verpflichten, unsere Lehrpersonen und unsere “Mamas” bei der Erziehung unserer Kinder zu unterstützen. Um die neue soziale Zelle der Familie zu vervollständigen, scheint uns die Funktion der Grosseltern einer der Erfolgsschlüssel zu sein. Selbstverständlich wird vorgängig die soziale Kompetenz und die politische Gesinnung dieser freiwilligen Helfer überprüft. Wir bauen in der unmittelbaren Nähe des Kinderdorfes zwanzig komfortable 2-3-Zimmer-Wohnungen mit eigener Küche im gleichen Berberstil wie das Kinderdorf. Diese werden den Großeltern auf Jahresbasis, mit der Verpflichtung, mindestens 6 Monate im Jahr ehrenamtlich im Kinderdorf mitzuarbeiten, vermietet. Diese Mithilfe ist vielseitig: Spiel, kreative Aktivitäten, Haushalt, Babysittern, Schule, Überwachung. In der kleinen Wohnsiedlung werden ein gemeinsamer Salon und ein kleines Restaurant geführt. Chauffeure stehen zur Verfügung. Eine Direktorin wird die Verwaltung dieses Komplexes übernehmen. Der Überschuss des Mietkontos wird dem Kinderdorf gutgeschrieben und hilft die allgemeinen Unkosten der Vereine mitzutragen.

» zurück