Schule

Die Krippe soll die erste Schule des Lebens sein. Diese wird durch speziell ausgebildete “Mamas” geführt. Sie wird auch den Kindern der umliegenden Dörfer zugänglich gemacht, um die eigenen Kinder perfekt in die Soziologie zu integrieren. Ab dem dritten Altersjahr werden wir einen Vorkindergarten mit spezialisierten Ausbildungskräften organisieren, die den Kindern die französische Sprache lehren sowie alle vorschulische geistige Gymnastik “im Spiel”. Der Schlüssel liegt darin, den Kindern das Lernen nicht als “MÜSSEN”, sondern als privilegiertes “DÜRFEN” zu kommunizieren. In unserem Dorf “Dar Bouidar” wird unseren Kindern ein zusätzliches Lernprogramm offeriert, welches zum Ziel hat “das Spiel des Lernens” weiter zu entwickeln. Ein Sportlehrer wird die Freizeit täglich mitgestalten: “Mens sana in corpore sano”.

Unsere Kinder werden später die obligatorischen Schulen im nahe gelegenen Dorf Tahanaout besuchen.

» zurück